PYRAMIDEN

VERLIEBT. RADIKAL – DU BIST AUCH NUR EINE OPTION

Ejla Immer gegen 11 geht das Herzra-sen los. Ich weiß nie recht will ich ficken oder ist es eine Panikattacke. In beiden Fällen dauert es viel zu lange an. Doch da bist du immer bei der Arbeit. Den Zustand der Verliebtheit würde man länger als eine bestimmte Zeit 11 Wochen vielleicht gar nicht überleben. Schwächt das Herz und den Verstand

Jules … Was brauchen wir?
Ejla Brot … Milch und…
Jules Sonst nichts?
Ejla Hier. Schau. Von diesem neuen Getränk hab ich dir erzählt. Schmeckt nach Mandarine und hat einen lustigen Namen.
Jules Brauchen wir noch was. Butter?
Ejla Ja.
Jules Welche?
Ejla Nimm die gleiche, wie letztes Mal.
Jules Oder die?
Ejla Hm. hat weniger Kalorien. Aber nen komischen Namen. Von wem ist die? Nimm die andere. Oder die Halbfettbutter. Ist immer noch echter als Margarine.
Jules Und welche?
Ejla Ah die Sojabutter
Jules Ist auch Palmöl drin.
Ejla Also dann die gleiche, wie letztes Mal.
Jules Noch was.
Ejla Glaub nicht.
Jules Gut, brauchen nichts mehr.
Ejla Haben wir alles? Lass mal nur kurz hier durchgehen, dann sind wir ganz sicher. Müssen nicht gleich wieder einkaufen gehen.
Jules Hier. Die sind vergünstigt.
Ejla Die Tofustäbchen? Die mag ich nicht. Nimm die anderen.
Jules Wir haben doch noch.
Ejla Na, wenn wir schon hier sind. Oder nein. Dann lass. Hast Recht.
(Jules nimmt eine Packung und noch eine von den anderen.)
Jules Was noch.
Ejla Nichts, das wär’s.
Jules Das Brot haben wir noch gar nicht. Welches?
Ejla Weiß nicht. Nee. Nicht das. Das hatten wir doch eben.
Jules Welches denn? Ejla Weiß ich nicht, nimm das Bauerkorn–Vital–Brot. Jules Das mag ich nicht.
Ejla Na, dann das Nusskernelbrot, ess’ ich eben nichts von.
Jules Nein, schon gut. Nimm das gesunde.
Ejla Dann nehmen wir eben ein drittes. Hier. Kichererbsen.
Jules Warte. Mayonnaise?
Ejla Hm. Na gut. Nicht die große. Nimm die kleine Packung.
Jules Warum. Die große ist vergünstigt. Ejla Die ist zu groß. Wenn sie zu lange rumsteht…
Jules Oder die hier.
Ejla Die ist zu bekannt, das wollen wir nicht unterstützen.
Jules Dann die hier. Macht eh keinen großen Unterschied ob wir die nehmen oder nicht. Kauft jemand anderes eben zwei von.
Ejla Lassen wir’s doch. Nein, nimm die erste. Oder die hier, die ist am besten, schau.
Jules Nein, sorry von denen kauf ’ ich nichts.
Ejla Was, die auch? Aber die mag ich am allerliebsten. Wo steht das. Immer musst du’s mir verderben. Und außerdem sie unterstützen auch kulturelle Projekte.
Jules Oh wow. Etwa 0,05 Prozent von ihrem Gewinn. Warum nimmst du sie jetzt trotzdem?
Ejla Ja, irgendeine müssen wir ja. Kommt ja sowieso nicht drauf an, oder
sollen wir noch ins andere Geschäft.
Jules Egal. Ist zu weit weg. Da verlieren wir Zeit. Lass mal gehen.
Ejla Wir haben Zeit.
Jules Für so was will ich aber keine Zeit verbrauchen. Du bist ineffizient.
Ejla Ich weiß.

PAPIERSTÜCKCHEN

Mädchen Wenn ich mich fürchte. Zum Beispiel um mein Leben. Dann bin ich frei und leer und da ist nichts anderes. Kein anderes Gefühl hat da Platz in einem. Die Angst um das eigene Leben und das der Mutter und des Vaters und des Onkels und der Großeltern und der Freundin und all der Menschen, die ich liebe. Nie fühle ich mich so lebendig, wie wenn ich Angst habe zu sterben. Manchmal fehlt mir das.

Jules Bleib doch mal. Jetzt bleib doch mal kurz.
Ejla Ich habe Hunger.
Jules Und im Pyjama kannst du nicht frühstücken? Ich dachte wir hängen heute Zuhause rum und sehen uns Filme an.
Ejla Machen wir ja.
Jules Nur weil du so aussiehst, als müsstest du gleich wo hin. In voller Montur.
Ejla Wollen wir jetzt kochen oder wie sieht’s aus?
Jules Hab das mit dem Schminken nie verstanden. Kauf dir doch gleich einen Tarnanzug.
Ejla Neulich hat einer vom Institut Witze erzählt. Natürlich kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Ich merke mir nur die unlogischen, die kein Ende und kein Höhepunkt haben und ich habe aber gelacht und er meinte das sei jetzt aber lieb von mir, denn offenbar muss der Witz ziemlich schlecht gewesen sein und ich meinte, ich bin es gewohnt überzeugend zu lachen — von dir. Geht mittlerweile so automatisch, dass ich’s nicht mal mehr bemerke.
Jules Eigentlich wollte ich nur sagen, du bist am schönsten kurz nach dem aufwachen.

Mädchen Meine Mama hat grünblauen Lidschatten und trägt ein blaues Kostüm, das zu unserem Auto passt und. Mama arbeitet den ganzen Tag. Oma sagt Mama soll lieber mal Zeit mit mir verbringen als mit ihren Genossen. Wenn sie mich abends abholen kommt, nimmt sie mich ganz fest in den Arm und küsst mich zehn Minuten ab und da weiß ich, dass sie sich freut weil sie viel genossen hat und wenn ich grösser bin, nimmt sie mich dann mit.

Heft 22 hier bestellen



Comments are closed.

Back to Top ↑